P&S | Suizid | 2/2010

P&S | Suizid | 2/2010

P&S – das Magazin für Psychotherapie und Seelsorge unterstützt Psychologen, Psychotherapeuten sowie Pfarrer, Berater und ehrenamtlich Seelsorger in ihren Aufgaben. Diese Ausgabe widmet sich dem Thema "Suizid".

Dieser Artikel steht nicht mehr zur Verfügung!
Menge Stückpreis
bis 4 9,90 € *
ab 5 6,00 € *
ab 10 4,50 € *
ab 25 3,50 € *
ab 50 2,50 € *
ab 100 2,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vergriffen

Sterbehilfe und assistierter Suizid (Hans-Bernhard Würmeling) Wird aus der "Kunst zu sterben"... mehr
Details zu "P&S | Suizid | 2/2010"
  • Sterbehilfe und assistierter Suizid (Hans-Bernhard Würmeling) Wird aus der "Kunst zu sterben" die Kunst "sterben zu lassen"?
  • Mein Ziel? Das Grab.-Und was danach? Der Himmel, und wird mir der versagt, vielleicht die Hölle (Gunter Wahl/Christina Balke) Die Auffassung des Suizids - ein kurzer Streifzug durch die Geschichte
  • Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf (1700-1760) (Peter Zimmerling) Zum 250. Todestag eines Klassikers der evangelischen Seelsorge
  • Spiritualität - ein Medikament? (Monika Renz) Warum Gnade mehr ist als ein Wellness-Angebot
  • Warum hat er das getan? (Sabine Langenbach) Interview mit Sabine von der Wense über den Suizid ihres Sohnes
  • Suizid - Ein Überblick über Fakten und Forschung (Arnd Barocka) Wie kommt es zum Suizid?
  • Sind Sie krank? (Dirk Klute) Krank oder nicht?Als Mitglied des psychiatrischen Behandlungssystems lässt sich diese Frage auch ohne Arzt beantworten
  • Weder Grabgeläute noch Leichenbegleitung (Manfred Seitz) Vom Umgang der Kirche mit dem Suizid
  • Trauerbegleitung nach Suizid (Chris Paul) Im Mittelpunkt steht der Mensch, nicht die Todesart
  • Stoffwechsel, Depression und Stresshormone (Daniel Kopf) Ein kleiner Wissenstest
Typ: Einzelheft (eines Abos)
Themenkreis: Seelsorge & Psychologie
Jahrgang: 2010
Weiterführende Links zu "P&S | Suizid | 2/2010"
Zuletzt angesehen

Glauben leben helfen-Newsletter

Sie haben Interesse an neuen Projekten und Angeboten aus dem Bundes-Verlag? Wir senden Ihnen gern unsere kostenlosen Info-Newsletter zu. So werden Sie immer aus erster Hand über Neuigkeiten informiert.