P&S | Wunder | 2/2015

P&S – das Magazin für Psychotherapie und Seelsorge unterstützt Psychologen, Psychotherapeuten sowie Pfarrer, Berater und ehrenamtlich Seelsorger in ihren Aufgaben. Diese Ausgabe widmet sich dem Thema "Wunder".

Menge Stückpreis
bis 4 9,90 € *
ab 5 4,50 € *
ab 10 3,00 € *
ab 25 2,30 € *
ab 50 1,60 € *
ab 100 1,30 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Klar gibt es Wunder! (Dirk Klute) Eine Glosse Teresa von Ávila (Michael Utsch) Lehrerin... mehr
Details zu "P&S | Wunder | 2/2015"
  • Klar gibt es Wunder! (Dirk Klute) Eine Glosse
  • Teresa von Ávila (Michael Utsch) Lehrerin auf dem Weg nach innen
  • Magisches Denken in Krankheit und Heilung (Samuel Pfeifer) Auf der Suche nach dem, "was wirklich dahintersteckt"
  • "Messies" (Arnd Barocka) Pathologisches Horten und Organisationsdefizit
  • Zeichen und Wegmarke (Hansjörg Hemminger) Eine Annäherung an das Wunderbare
  • "Darf man so beten?" (Karin und Thomas W. (anonym)) Die Geschichte eines riskanten Glaubens
  • Manchmal ist es gut, sich schlecht zu fühlen (Daniel Hell) Zur Sinnfrage bei Trauer und Depression
  • Das Anti-Wunder von Neustadt (Henning Freund) Außergewöhnliche religiöse Phänomene in der Kontroverse
  • Sehnsucht nach dem Ursprünglichen (Peter Zimmerling) Die Wiederentdeckung des Wunders in pfingstlich-charismatischen Gemeinden
  • amen.de (Hanna Schott) Der erstaunliche Erfolg des online Betens
  • Manche Muggels mögens magisch (Alexandra Dierks) Unser Alltag zwischen wundersamen Wirklichkeiten
  • Welche Gesetze braucht ein gutes Sterben? (Christiane Bindseil) Gespräch mit Palliativmediziner Gian Domenico Borasio
  • Zeit der Wunder (Werner H. Ritter) Glaube zwischen Zumutung und Sehnsucht
Typ: Einzelheft (eines Abos)
Jahrgang: 2015
Themenkreis: Seelsorge & Psychologie
Weiterführende Links zu "P&S | Wunder | 2/2015"
Zuletzt angesehen

Glauben leben helfen-Newsletter

Sie haben Interesse an neuen Projekten und Angeboten aus dem Bundes-Verlag? Wir senden Ihnen gern unsere kostenlosen Info-Newsletter zu. So werden Sie immer aus erster Hand über Neuigkeiten informiert.