deutschlandschweizoesterreichWählen Sie Ihr Land
HauskreisMagazin 40 - Luther ins Leben holen

HauskreisMagazin 40 - Luther ins Leben holen

Das neue HauskreisMagazin mit sieben Einheiten zur Reformation

In unzähligen Veranstaltungen wird im Jubiläumsjahr an Martin Luther und seine bahnbrechenden Erkenntnisse erinnert. Aber welche Folgen hat die Reformation für unseren Alltag? Wie lassen sich die vier Sola im Leben verankern? Was bedeutet es, aus der Gnade zu leben? Brauchen wir ständige Erneuerung? Viel Stoff für Kleingruppen und Hauskreise, denn im Austausch und im Miteinander lassen sich Glaubensthemen am besten verarbeiten und umsetzen. Deshalb liegt pünktlich zu Beginn des Jubiläumsjahres das neue HauskreisMagazin (Nr. 40) mit sieben Einheiten zur Reformation vor:

  • „Glauben statt Werke“ – Über eine Erkenntnis, die befreit (Römer 1,16+17)
  • „Frieden mitten im Kampf“ – Wie Martin Luther innere und äußere Auseinandersetzungen überlebte (Römer 5,1-2)
  • „Die Zeit ist reif“ – Den richtigen Moment zum Handeln entdecken (Markus 1,15)
  • „Allesamt Sünder – allesamt gerecht durch den Glauben“ Die vier Grundbegriffe der Reformation, auf die es ankommt (Römer 3,21-28)
  • Mitstreiter und Gegenspieler: Ulrich Zwingli
  • „Die permanente Reformation“ – Warum die Kirche Erneuerung braucht (Römer 12,2)
  • „Ein Leib und ein Geist“ – Die Reformation und die Einheit der Gemeinde Jesu (Epheser 4,1-6)
Gemeinden, die das Thema „Reformation“ in den verschiedenen Gruppen durcharbeiten möchten, können das Heft zum günstigen Mengentarif bestellen.

Staffelpreise
Anzahl EUR (D) CHF EUR (A)
ab 1 7,90 12,60 8,20
ab 5 4,50 5,20 4,10
ab 10 3,00 3,90 3,10
ab 25 2,30 3,30 2,60
ab 50 1,60 2,60 2,10
ab 100 1,30 2,40 1,90

EUR 7,90
zzgl. Versandkosten

Verschenken Bestellen

Jetzt Glauben-leben-helfen-Newsletter bestellen:Sie haben Interesse an neuen Projekten und Angeboten aus dem Bundes-Verlag? Wir senden Ihnen gern unsere kostenlosen Glauben-leben-Helfen-Newsletter zu. So werden Sie immer aus erster Hand über Neuigkeiten informiert.